Startseite
    Das bin ich
    Hintergründe
    Werke des Monats
    Verschenke ein Gedicht
    Bilder
    Meine Werke
    Umweltgedichte
    Sternengedichte
    Naturgedichte
    Kleinigkeiten?
    Liebesgedichte
    Fabeln
    Leseproben
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/joegerlach

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Herbst

Süßer Duft
der Fäulnis
feuchtwarmer
Erd entsteigend

Zauberwelt, stille
sie lichtet sich
da tiefer Schein
sie matt durchbricht



In allem
liegt ein Weichen
in allem ein letzter
eigener Glanz

Flügel über
leeren Feldern kreisend
tragen andere
die Sehnsucht fern



Und meine Seele
einholend diesen Duft
und Glanz
und dieses Weichen

spannt voller Sehnen
die Flügel, die ihren
und schwärmt
dem eignen Zauberlande zu
23.4.06 19:09
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung